Eine schöne Idee zum Jahresanfang

Ein typisch deutscher graugetönter Wintertag, das Konto strapaziert von Steuern und Versicherungen und nicht zuletzt von großzügigen Weihnachtsgeschenken. Keine guten Voraussetzungen für einen schwungvollen Jahresbeginn?
Oh doch! Gerade dann, wenn es draußen unfreundlich erscheint und auch noch das Konto Knappheit signalisiert, ist Phantasie und Improvisation gefragt. Wie wäre es mit einem gemütlichen und unkomplizierten Brunch (zu zweit gerne auch im Pyjama) zu Hause? Ob allein, zu zweit oder mit Freunden kann es genau der fröhliche und entspannte Auftakt zu einem noch ganz frischen Neuen Jahr werden.
Mit z. B. Ofenpfannkuchen, bunten Sandwiches, Obstsalat, einer Suppe und einem leckeren Cocktail ist schon die beste Grundlage geschaffen.

Machen Sie es sich leicht.

Das Wichtigste dabei ist es Zeit füreinander zu haben. Zeit für längere Gespräche, Zeit miteinander alte Fotos zu betrachten, Zeit miteinander albern zu sein, zusammen zu lachen. Gemeinsam essen und trinken bietet nur den Rahmen.
Schaffen Sie sich eine gemütliche Umgebung, lockere Kleidung, kuschelige Decken, einen angenehmen Raumduft, vielleicht noch einen Korb mit warmen Kuschelsocken in verschiedenen Größen.
Zufrieden und gesättigt fühlen Sie sich wie nach einer liebevollen herzlichen Umarmung.

Probieren Sie es aus!

Menü