• Kritisches Erkennen und Verbessern des eigenen Kommunikationsstiles dem Partner gegenüber
  • Erlernen von verschiedenen partnerschaftlichen Problemlösungsvarianten
  • Schaffung einer Verbesserung und Sensibilisierung der Streitkultur zwischen dem Paar
  • Bewusstmachen und Erkennen von problematischen Verhaltensmustern der Partner in der Beziehung
  • Aufbau und Festigung der eigenen Individualität und Schaffung eines eigenen Freiraumes innerhalb der Paarbeziehung.

Familienberatung

Es gibt heutzutage viele Formen des Zusammenlebens. Allen gemeinsam ist, dass es Krisen geben kann, wenn sich etwas gravierend verändert.

Ein weiterer Mensch kommt zur gewohnten Gruppe hinzu:

  • sei es als weiteres Kind der Familie,
  • als neuer Partner eines Elternteils,
  • als Grosselternteil, der vermehrt der Pflege bedarf,
  • als Mensch im Ruhestand, der einen neuen eigenen Rhytmus finden muss

Ein Mensch, der immer dazu gehört hat, steht nicht mehr in der gewohnten Weise zur Verfügung:

  • die Eltern trennen sich
  • eine nahestehende vertraute Person stirbt
  • ein Umzug erfordert loslassen und sich neu einlassen
  • Auch wenn mehrere Menschen zusammen in einem vertrauten Rhytmus miteinander leben, gibt es unterschiedliche Zeiten der Entwicklung, der Reife und des Wachstums.

In diesen Zeiten kann es zu deutlichen Kommunikationsschwierigkeiten untereinander kommen und nicht nur in der Pubertät hat man manchmal das Gefühl, dass einen niemand mehr so recht wirklich versteht. Eine fachliche Beratung zur rechten Zeit hilft so manchen scheinbar schweren bis aussichtlosen Weg zu beleuchten und damit abzukürzen. Vergeuden Sie nicht ihre wertvolle Kraft durch Stau in Sackgassen und lernen Sie Probleme wieder konstruktiv miteinander zu lösen. Für all dies und vieles mehr ist Familienberatung und auf Wunsch auch familientherapeutische Begleitung eine gute und fundierte Lösung.

Menü